Herzlich willkommen!

Schön, euch zu sehen.

Ich bin Dagmar Wasmuth.

Schaut euch ruhig bei mir um und lernt mich kennen. 

Damit ich weiß, wer mich hier besucht, könnt ihr mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular senden.

 

Solltet ihr Fragen zur Wohnung haben oder reservieren wollen, so wendet euch bitte an mich.

Wohnung

Die Fläche beträgt ca. 54 Quadratmeter.

Vor der Wohnung befindet sich eine Sitzmöglichkeit mit einem Tisch,
vier Stühlen (mit Auflagen) und einem Sonnenschirm.

Grillen ist selbstverständlich vor der Wohnung gestattet.

Das Wohnzimmer,

die Küche,

das Schlazimmer,

und das Bad.

Belegungsplan

Wegbeschreibung

Sie erreichen Barth...

... mit dem PKW.

 

... mit der Bahn.

Bei der Anreise per Bahn können Sie sich auf der Homepage www.bahn.de eine aktuelle Verbindung heraussuchen.

... mit dem Boot.

Vom Hafen gehen Sie in Richtung Zentrum (Fischerstrasse). Von der Fischerstrasse quer über dem Marktplatz in die Lange Strasse. Die Lange Strasse gehen Sie herunter und hinter der Kreuzung gehen Sie rechts die Treppe herunter. Sie sehen jetzt vor Sich eine alte Schule. Von hier an folgen Sie dem Weg bis zum Ende der Straße an der Hecke. Ab der Treppe auf der rechten Seite ist es das 4. Haus rechts.

... mit dem Flugzeug.

Der Flugplatz befindet sich vor kurz vor Barth an der L21 aus Richtung Löbnitz kommend. Sie können von dort aus innerhalb weniger Minuten mit den Taxi die Wohnung erreichen.

Sehenswürdigkeiten

Niederdeutsches Bibelzentrum St. Jürgen

Zitat:
"... Auf 660 qm Ausstellungsfläche wird der Weg der Bibel durch die Jahrhunderte gezeigt, und ihr Inhalt auf unterschiedliche Weise erfahrbar gemacht. ..."
"... Auf zwei Etagen wird über die Geschichte der Stadt Barth, das Hospitalwesen, St.Georg und über die Bibel als prägendes Buch für Kirche und Gesellschaft informiert. ..."
Nähere Informationen finden Sie unter www.bibelcentrum.de

Fangelturm Barth

Zitat:

"Der Fangelturm ist ein Teil der ehemaligen Wehranlage der Stadt Barth. Der Backsteinbau wurde im 16. Jahrhundert errichtet.
Der Turm ist 12m hoch und hat einen Durchmesser von 7,70 m mit einer Wanddicke von 1,90 m.
Seit 1965 befindet sich auf der Dachebene eine Schulsternwarte."
Informationen zum Fangelturm und zu Besichtigungen erhalten Sie in der Barth-Information.

Rathaus Barth

Zitat:
"...Im Jahre 1925 erhielt Barth den Status einer Kreisstadt. Das Gebäude wurde 1926 als Landratsamt des Kreises Franzburg-Barth nach Entwürfen des Berliner Architekten Prof. Walter Brandt errichtet. In Anlehnung an den norddeutschen Backsteinbau ist es mit schönen Giebeln und einem giebelartigen Mittelbau geschmückt. Die Wohnung des Landrates war in einem Seitenflügel untergebracht. Seit 1946 ist dieses attraktive Gebäude Sitz der Stadtverwaltung..."
Weitere Informationen finden Sie unter www.stadt-barth.de.

St. Marienkirche

Zitet:

"Die gotische St. Marienkirche in Barth ist ein eindrucksvoller Backsteinbau mit dessen Bau um 1300 begonnen wurde. Erstmals erwähnt wurde sie im Jahre 1325. Besonders wertvoll wegen ihres einmaligen Klanges ist die vom Berliner Orgelbauer Buchholz geschaffene Orgel. Sie gehört zu den besonders wertvollen Orgeldenkmalen Deutschlands. Von Juni bis September finden jeden Dienstag Orgelkonzerte in der Kirche statt."
Weitere Informationen finden Sie unter www.ev-kirche-barth.de.

Kraniche

Unter www.kraniche.de erhalten Sie Informationen Rund um das Thema Kraniche.

Bernsteinmuseum

In der Klosterkirche in Ribnitz-Damgarten befindet sich das deutsche Bersteinmuseum. Informationen und Öffnungszeiten finden Sie unter www.deutsches-bernsteinmuseum.de.

Deutsches Meeresmuseum

In Stralsund befinden sich mehrer Standorte des Deutschen Meeresmuseums. Unter www.deutsches-meeresmuseum.de erfahren Sie mehr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dagmar Wasmuth